Der Urapfel

Der Asiatische Wildapfel ist ein Baum, der eine Wuchshöhe von etwa 5 bis 30 Metern erreicht. Er wird mindestens 300 Jahre alt, vermutlich noch viel älter. Alte Exemplare erreichen einen Stammdurchmesser von einem Meter, im Extremfall zwei Meter. Im Habitus ist er dem Kulturapfel (Malus domestica) recht ähnlich. Seine Früchte sind die größten von allen wilden Apfelarten; sie werden bis zu 7 cm groß. Ihr Geschmack ist unterschiedlich und reicht von sauer bis süß. Die Früchte einiger Exemplare des Asiatischen Wildapfels aus dem Tianshan-Gebirge sind sehr wohlschmeckend und durchaus mit dem Kulturapfel vergleichbar.

 

 

Dr. M. Stuchtey im Radio-Interview zur Passion für den Urapfel:

https://www.youtube.com/watch?v=2i7cN5MlvX0

 

Eine spannende Reportage über den MALUS SIEVERSII findet sich hier

Teil 1

Teil 2

Teil 3


 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne unter info@urapfel.org

Spendenkonto:

IBAN: AT40 3636 8000 0002 4083

BIC: RZTIAT22368

Druckversion Druckversion | Sitemap
Verein zur Erhaltung des Urapfels und zur Pflege der Artenvielfalt e.V.